Church Mountain Ranch
Church Mountain Ranch

Skip dancing around you (Kiro)

Hat sein Herz schon an eine Familie verloren <3

Red merle white (bi) vom 13.05.2015 und 331 Gramm der süße Skip.

Skip erinnert uns an unseren Jack von 2012.

 

Mein Name ist Skip, wisst ihr wieso? Weil Frauchen meinte ich sehen aus wie ein Teddybär mit Sommersprossen, deswegen fand sie Skip passt super zu mir, außerdem bin ich ein totaler Herzensbrecher :D <3

Es finden auch alle so süß das ich so viele unterschiedliche Gräusche mache, beim essen oder beim kuscheln und das ich eher ausgeglichen bin. 

Nun bin ich super froh jemanden gefuden zu haben mit dem ich absofort durch Leben tanzen darf und nun noch mehr Menschen von mir begeistern darf:) und ichfreue mich schon auf meine eigenen Hühner O.o natürlich nicht zum jagen ^^

zen darf und nun noch mehr Menschen von mir begeistern darf:) und ich freue mich schon auf meine eigenen Hühner O.o natürlich nicht zum jagen ^^

 


Eine kleine Beschreibung von Skip aus Sicht der Erwachsenen Tochter (er ist zu dem Zeitpunkt 7 Monate alt ) :

Bislang zeigte er vor nichts Angst, als im Herbst die Jäger unterwegs waren hat er auf der Terrasse Abends einfach weitergeschlafen, so als wäre nichts gewesen. Mit unseren Enten gab es am Anfang ein paar Probleme, Kiro hielt sie wohl für Spielzeug das von alleine läuft. Er musste eine Zeit lang getrennt in den Garten gelassen werden, da sie vor ihn Panik bekamen. Aufgehört hat es, als wir den Garten abtrennten, damit die Enten im Winter nicht den ganzen durchgraben können. Er hat nicht mitbekommen das ein Zaun aufgestellt wurde, sah sie und lief wild darauf los und natürlich in den Zaun. Das Ende vom Lied war das er erst einmal etwas verdattert da sah’s und seitdem respektvollen Abstand hält Diese Tiere müssen Zauberkräfte haben ^^ Mit unseren Hühner gab es diese Probleme gleich gar nicht, wahrscheinlich hat er sich gedacht: "Wer weis was die können! Da halt ich lieber Abstand!"
Ansonsten ist er ein aufgeweckter Wildfang, der sich immer wieder einmal etwas Katzenhaft verhält. Mäuse sind einfach super, sobald er eine frische Spur vor einen Bau findet buddelt er wie wild. Bislang aber noch ohne Erfolg... Einmal hat ihn sogar die Maus zugeschaut, er war aber so auf das Loch fixiert das er sie gar nicht sah.
Eine seiner großen Leidenschaften sind auch Kinder. Wenn er welche sieht will er da am liebsten hin und sich durchkraulen lassen und kräftig Hundebussis verteilen. Mamas Enkel sind daher sein ein und alles. Meine Nichte ist jetzt sowie so dreimal unter der Woche den Nachmittag über bei meiner Mama in Betreuung. Wenn sie dann immer Abends abgeholt wird und er nochmals Gassi war ist er völlig KO. Auch mit unserer Tochter ist es absolut kein Problem, meistens liegt er immer neben ihr und beobachtet sie beim Spielen.

Kiro kann ohne Problem überall mit hingenommen werden, er bleibt brav sitzen und wenn er doch angesprochen wird (was sehr häufig der Fall ist) wirft er sich auf den Boden und will seinen Bauch gekrault haben. Bin schon etwas gespannt wie er aussieht wenn wir um Frühling unseren Weiher ablassen Wasser findet er toll! Bei den Matsch aktuell werden ihn immer die Füße in unserer extra für den Hund gebauten Dusche im Keller gewaschen. Da marschiert er schon von alleine rein, Hauptsache rein ins Wasser. Sein Fell wächst nun auch langsam, besonders das oben am Rücken und am Hintern.

Im Frühling soll er dann auch auf Radtouren mitgenommen werden und im Garten möchten wir ein paar Agiltiy Geräte hinbauen. Unsere Tierärztin meinte jedoch wir sollen noch etwas warten, vor allem solange er noch in der Wachstumsphase ist um nicht die Gelenke zu über Ansprüchen.

Ansonsten nochmals Danke für diesen tollen Hund, meine Mama ist sehts begeistert von ihm und er macht ihr und uns immer wieder viel Freude. Wenn ich mir einen Aussie holen will dann definitiv bei euch

Liebe Grüße 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sarah Normann

Anrufen

E-Mail