Church Mountain Ranch
Church Mountain Ranch

Aufzucht

Unter dem folgenden Link, Welpentagebuch B-Wurf kann man alles wichtige über unsere aktuelle Aufzucht und deren enticklung lesen, das meiste ist dort festgehalten :)

Schon bei der Wurfsplanung achten wir darauf, dass unsere Hunde mindestens 3 Jahre alt sind und sich in einem Einwandfreien charakterlichen, Gesundheits- und Ernährungszustand befinden.

 

 

Unsere Welpen werden alle im Haus geboren und dort wachsen sie auch auf.

 

Natürlich haben sie auch einen Garten und einen Welpenspielplatz. Die Zuchtstätte wird vom Zuchtwart überprüft und abgenommen.

Sie lernen bei uns vieles kennen, andere Hunde, Pferde, Katzen, Ziegen, Schafe, Hühner Enten, Gänse und Wachteln :)

Wir achten sehr darauf, dass unsere Welpen viel kennenlernen, wie die allgemeinen Alltagsgeräusche (Staubsauger, Föhn, Waschmaschine usw.)

 

 

 

Sie lernen auch Kinder (unter Kontrolieren Umständen) kennen 

 

 

Wir fahren oft mit ihnen Auto damit sie auch lange Fahrten bewältigen können :)

Die Hündin wird vor, während und nach der Geburt speziell zu ihren Bedüfnissen Ernährt und erhält in den jeweiligen Abschnitten einen an sie und den Umstand angepassten BARF - Ernährungsplan. 

Zu Essen gibt es neben Mamas leckerer Milch...

... sobald die Welpen alt genug sind fangen wir langsamen an etwas Rinder Tartare zu zu füttern

.... da wir unsere Hunde Barfen werden auch unsere Welpen hauptäslich Gebaft, allerdings gewöhnen wir sie auch an Tockenfutter bzw. das gewünschte Futter und beraten jeden einzelnen Welpeninteressenten gerne Individuell :) 

Natürlich gehen wir auch auf besondere Wünsche unserer Welpenkäufer ein, solange sie nicht gegen die Grundsätze der Ernährung verstoßen :)

 

Die Welpen werden jeden Tag gewogen (ab 3 Kg noch 2-3mal pro Woche)

Die Wiegeliste bekommt jeder Welpenkäufer mit den gesamten Unterlagen mit.

Was man noch mit bekommt, ist

- einen Welpen >_< ^^

- alle Unterlagen des Welpen, seiner Eltern und seiner Großeltern

- die Ahnentafel/Stammbaum des Welpen

- ein Spielzeug (Kaubärchen) 

- ein Halsband + Leine mit dem Namen des Welpen (wird extra angefertigt)

von https://erpaki.de/  (Beispielbilder auf den einzelnen Welpenabgabebildern )

  Name, Farben für Gurtband und Fleece, Schriftart & Symbol können gewählt werden 

- eine Decke, die nach Mama und den Geschwistern riecht

- etwas Futter (damit sich der Welpe bei der Futterumstellung leichter tut)

- jeder Welpe erhält eine Wachstumskurve für den Welpen zur Orientierung 

- wichtige Infos über die Rasse, Erziehung, Ernährung und was sonst noch beim Welpen zu beachten ist

- ach ja und eine CD mit Bildern, von eurem Welpen, seiner Familie, und der Zeit die er bis dahin bei uns verlebt hat :)

Zuchtziel

Unser Zuchtziel ist ein gesunder und charakterstarker Australian Shepherd, der für alles zu haben ist.

Optisch ist uns wichtig, das unsere Nachzuchten nicht zu plüschig sind und nicht zu schmal (eher kompakt).

Unsere Hunde sind ruhige Familienmitglieder, die draußen 100% geben sollen, sie sind sehr verschmust und haben ein gutes will to please.

Unsere Nachzuchten sind teilweise Familienhunde, Sporthunde und auch in der Rettungsstaffelausbildung.

Wir geben unsere Hunde nicht jedem, der Hund muss zum Halter passen und grundsätzlich geben wir sie nicht als reine Familienhunde(viele unserer Hunde leben in Familien mit mehreren Kindern aber eben sehr aktiven Familien) ab.

Der Ausralian Shepherd braucht Führung und Konsequenz, nur dann wird er ein toller Hund, auch geben wir unsere Hunde nicht an zu junge Menschen und nur unter Vorkaufsrecht (sollte der Hund aus irgendeinem Grund nicht mehr gehalten werden können, kommt er zurück zum Züchter) ab.

 

Als Züchter sind wir natürlich vor, während und nach dem der Welpe eingezogen ist für euch da.

Egal ob es darum geht, wo der Hund über Urlaub bleibt (wir nehmen alle unsere Welpen über Urlaub (Urlaubswuffels) bei uns auf).

Oder ob es um Fragen rund um Futter, Erziehung oder Sonstiges geht.

Es ist dabei auch egal, ob der Hund 3 Monate oder 3 Jahre alt ist.

Auch wenn mal etwas schief gegangen ist der in der Erziehung oder sonst etwas im Leben des Hundes einfach dumm gelaufen ist, notfalls nehmen wir den Hund auch eine Zeit lang auf um evtl. Verhaltensprobleme zu lösen.

Oder wir kommen vorbei und schauen uns die Sache an :)

Wir haben zu all unseren Welpenkäufern Kontakt, zu manchen sehr viel z.B. über Facebook oder wir besuchen (Welpen Treffen)  uns gegenseitig, manche schreiben nur ab und an und schicken Bilder :)

Uns ist der persönliche Kontakt zu jedem der einen Welpen von uns hat sehr wichtig.

 

Hier ein paar Videos aus unserem Welpenalltag, noch mehr findet ihr natürlich auf unserem Youtube Kanal :)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sarah Normann

Anrufen

E-Mail